Familien-Zahnarzt-Herne.de
  • Wir sagen wie ...
  • Gesunde Zähne für Ihr Baby ... ...
  • Wir servieren Ihnen Antworten ...
  • Wir sind die Familiepraxis ...

Zahnprohylaxe für Jugendliche

Wenn sich alles schon so intensiv um gutes Aussehen dreht: Gepflegte Zähne gehören einfach dazu.

Wer möchte es rückblickend verdenken, daß Teenager so ziemlich alles spannender finden, als die Themen "Prophylaxe" und "Gesunde Zähne"? Trotzdem sollte es ein Minimum an Verantwortung für das vielleicht mühsam herangepflegte schöne Gebiss Ihres Sohnes oder Ihrer Tochter geben, die ganz alleine beim Heranwachsenden selbst liegt.

 

Erwachsene können nur auf die regelmäßigen zahnärztlichen Kontrollen bestehen, die nicht Gegenstand von Diskussionen sein sollten. Und zur Belohnung dürfen Herr Sohn und Fräulein Tochter dann mit einem gepflegten Gebiss unvergessliche Jahre erleben.

 

Folgende Ratschläge können wir Ihnen noch mit auf den Weg geben:

Mit regelmäßiger Zahnkontrolle geben Sie Gelegenheit Zahndurchtritte zu kontrollieren und rechtzeitig zu handeln.

Die Weisheitszähne

Mit der Volljährigkeit treten die sogenannten Weisheitszähne auf den Plan

Mit der Volljährigkeit treten die sogenannten Weisheitszähne auf den Plan. Diese können in Ermangelung von ausreichend Platz im Kiefer oft nicht richtig durchtreten und sorgen so für Entzündungen.

Mit regelmäßiger Zahnkontrolle geben Sie uns die Gelegenheit diesen Zahndurchtritt zu kontrollieren und rechtzeitig zu handeln.

Versiegeln

Versiegelung der Backenzähne

Wenn Sie die Zähne des Jugendlichen bis in das Erwachsenenalter hinein schützen möchten, gibt es mit der Versiegelung der Backenzähne - letztmalig vor Erreichen der Volljährigkeit bezahlt von der gesetzlichen Krankenversicherung - eine wirkungsvolle Methode für einen wertvollen und geldsparenden Schutz.

Zahnreinigung

gepflegte und geschützte Zähne

Wenn sich alles schon so intensiv um gutes Aussehen dreht: Gepflegte Zähne gehören einfach dazu.

Eine professionelle Zahnreinigung ist ein wertvoller Bestandteil für gepflegte und geschützte Zähne nach dem mit Erreichen des 18. Lebensjahres abgelaufenen Prophylaxe-Programm.



Haben Sie Fragen zu diesem Thema? Gerne vereinbaren wir einen Termin dazu!