Familien-Zahnarzt-Herne.de
  • Wir sagen wie ...
  • Gesunde Zähne für Ihr Baby ... ...
  • Wir servieren Ihnen Antworten ...
  • Wir sind die Familiepraxis ...

Zahnspangen

Zahnspangen - bewirken richtig Gutes

Ob für die Zahnentwicklung und Kieferstellung ihres Kindes eine Zahnspange benötigt wird lässt sich nur im Rahmen einer zahnärztlichen Untersuchung in der Praxis feststellen.

 

Falls Ihr Kind mit Maßnahmen der Kieferorthopädie behandelt werden müßte, sprechen wir mit Ihnen darüber und erläutern Ihnen die Handlungsmöglichkeiten und beantworten Ihre Fragen.


Wenn man an das typische „Zahnspangenalter“ von 9, 10 oder 11 Jahren denkt ist es eher ungewöhnlich wenn Kinder schon vor dem Schulalter kieferorthopädisch behandelt werden müssen. Dies geschieht nur wenn es signifikante Fehlstellungen des Kiefers und der Zähne gibt, oder wenn es durch unvorteilhafte Einflüsse zu einem verfrühten Milchzahn-Verlust kommt. Üblicherweise ist mit dem Eintritt in die weiterführende Schule auch ein ideales Alter für die Aufnahme einer kieferorthopädischen Behandlung erreicht, nämlich wenn die seitlichen Milchzähne ausfallen und die bleibenden Zähne sich ankündigen.

wie wichtig es für ihn Kind einmal sein wird aus ästhetischen und gesundheitlichen Gründen ein schönes und gepflegtes Gebiss zu haben

Durch die Wahrnehmung des richtigen Zeitpunktes für eine solche Behandlung ersparen Sie Ihrem Kind unnötige Jahre einer nachbessernden kieferorthopädischen Behandlung. Durch regelmäßige prophylaktische Untersuchungen in unserer Zahnarztpraxis können wir die Notwendigkeit und den richtigen Zeitpunkt einer solchen Behandlung präzise ermitteln.

 

Gerne erspart man sich und seinem Kind lästige und langwierige Behandlungen. Bedenken Sie aber, wie wichtig es für ihn Kind einmal sein wird, aus ästhetischen und gesundheitlichen Gründen ein schönes und gepflegtes Gebiss zu haben. Lebensqualität und Attraktivität erhöhen sich enorm dadurch.


Haben Sie Fragen zu diesem Thema? Gerne vereinbaren wir einen Termin dazu!